Der Deutsche Verein zur Erforschung Palästinas (DPV) organisiert für die Zeit vom 30.10. bis zum 1.11. 2020 die interdisziplinäre Tagung

„Aktuelle Palästina-Forschungen junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler“.

Die Tagung wird vom DPV in Kooperation mit dem Deutschen Evangelischen Institut für Altertumswissenschaft des Heiligen Landes, zugleich Forschungsstelle des Deutschen Archäologischen Instituts (DEI) und mit dem Erbacher Hof in Mainz veranstaltet. Organisiert wird sie von Dr. Ann-Christin Grüninger (Bochum), Dr. Katharina Schmidt (Amman) und Juliane Stein (Leipzig).

Der DPV vergibt 15 Stipendien zur Teilnahme an der Tagung. Interessierte junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fächer, die einen Bezug zur Erforschung Palästinas aufweisen, aus dem deutschsprachigem Raum werden gebeten, Ihre Bewerbungen mit der Angabe eines Vortragsthemas und weiterer Angaben per Email bis zum 31.7.2020 an den Vorsitzenden des DPV zu senden (jens.kamlah@uni-tuebingen.de). Weitere Einzelheiten finden Sie hier (Ausschreibung/Call for Papers).