Palästina-Kurs in Jerusalem, 13.-20. Oktober 2023

,

Der Deutsche Palästina-Verein (DPV) vergibt zur Förderung von NachwuchswissenschaftlerInnen bis zu zehn Stipendien zur Teilnahme am vierten Palästina-Kurs, der vom 13.-20. Oktober 2023 (inkl. An- und Abreise) in Jerusalem im Kontext des 125-jährigen DEI-Jubiläums stattfinden wird.

Der Kurs richtet sich an DoktorandInnen und PostdoktorandInnen, die einen Schwerpunkt im Bereich der Palästina-Wissenschaften haben oder aufbauen möchten und die einer der folgenden Fachrichtungen angehören: Biblische Archäologie, Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte, Judaistik, Christliche Archäologie / Byzantinistik, Klassische Archäologie, Mittelalterarchäologie, Islamwissenschaft, Altorientalistik, Vorderasiatische Archäologie, Ägyptologie, Ur- und Frühgeschichte, Geschichte.

Bewerbungen sind sind per E-mail bis zum 30.4.2023 an den Vorsitzenden des DPV, Prof. Dr. Jens Kamlah (Universität Tübingen), zu richten. Weitere Informationen finden Sie hier.